10 Gebote für Unternehmer

Inspiriert von den wirklich realitätsnahen Blog-Artikeln von Guy Kawasaki bin ich inspiriert worden wieder realitätsnahe und ehrliche Artikel über das Unternehmertum zu schreiben. Deshalb hier die 10 Gebote der Unternehmer:

1. Gebot: Wenn Du Deinen eigenen Nutzen maximierst, erhöhst du den Nutzen für die gesamte Gesellschaft.
Leider sieht das der Grossteil der Bevölkerung und der Kunden nicht so. Schau also, dass man das Dollarzeichen nicht permanent in Deinen Augen sieht. Dies ist auch der Grund, warum alle intelligenten Unternehmer den Kundennutzen in den Mittelpunkt stellen und dass auch immer wieder betonen. 

2. Gebot: Vermeide keine Konflikte
Schliesslich kann man ja nicht nur Freunde im Leben haben, dementsprechend gilt es Konflikte aktiv zu suchen, z. B. mit Konkurrenten oder mit Geschäftspartnern oder was auch immer.  Bei den Konkurrenten muss man sich grosse  und starke Gegner suchen, denn dann hat man ja  Imagemässig eh nichts zu verlieren. Von jungen Unternehmungen wird erwartet, dass sie jung, dynamisch und aggressiv sind. Durch Konflikte wird auch über einen geredet.

3. Gebot: kein Dank erwarten
Wenn man dann mal etwas vorwärts kommt und schön artig Arbeitsplätze schafft und Steuern bezahlt, sollte man ja keinen Dank oder ähnliches von irgendjemandem erwarten. Wenn man  auf einen Dank hofft, bekommt man meistens  eher noch Kritik zu hören.  Wichtige Feststellung: Niemand ist dir dankbar!

4. Gebot: kommuniziere aktiv
Überall enstehen Gerüchte, wird geredet, über Dich, über Dein Geschäft und über Dein Privatleben. Jeder Mensch der sich exponiert, muss damit rechnen, dass die Leute über diese Person sprechen. Dementsprechend ist es wichtig, die Öffentlichkeit aktiv über Gerüchte auf zu klären und auch aktiv zu informieren. Damit nicht aus Mutmassungen Realitäten werden. 

5. Gebot: sei nett und bescheiden
Meine unternehmerische Strum und Drang Phase hat bisher gezeigt, dass es am besten ist, wenn man nett und bescheiden ist. Nichts ist mühsamer als ein überheblicher, junger und dynamischer Jungunternehmer. Dann schon lieber der unerfahrene Jungunternehmer, der zumindest was versucht. Nicht das es so ist, aber es ist gut, wenn die Öffentlichkeit so denkt. 

6. Gebot: sei ehrlich, direkt und du selbst
Ich bin der Meinung, dass es sich lohnt, Menschen eine ehrliche und direkte Antwort zu geben. Zudem bin ich der Meinung, dass sich weder im Privat- noch Geschäftsleben lohnt, sich zu verstellen, dementsprechend „sei du selbst“.

7. Gebot: Mische nie Privat- und Geschäftsleben
Suche Dir nie eine Freundin an deinem Arbeitsplatz! Trenne Privat- und Geschäftsleben strikt, sonst ist der super-gau vorprogrammiert. Belaste Deine Freunde nicht zu stark mit deinen unternehmerischen Problemen und erwarte auch von Ihnen gar keine Anerkennung. Versuche ein Privatleben zu haben und es zu geniessen.

8. Gebot: Erfahrung ist alles
Ein bisschen akademischen Wissen kann niemandem schaden, aber im Unternehmertum ist Erfahrung alles. Nur wer die verschiedenen unternehmerischen Situationen und Herausforderungen kennt, steht die Belastung ohne Hilfe durch, alle anderen Scheitern.

9. Gebot: habe Geduld und halte durch
Manchmal ist zwischen Erfolg und Misserfolg ein schmaler Grad. Manchmal braucht ein Geschäftsmodell auch einfach Zeit und Durchhaltewillen. Gerade für junge Menschen ist das Durchhalten und Geduld haben eine echte Herausforderung. Ich habe bisher in meiner unternehmerischen Karriere viel zu oft, Geschäftsmodelle welche ich angefangen habe, zu früh verworfen, weil ich ungeduldig war und unzufrieden war. Ein Unternehmer ist NIE zufrieden mit der IST Situation, sondern er arbeitet auf eine SOLL  Situation. Dementsprechend werde ich NIE mit dem zufrieden sein, was ich habe, sondern arbeite immer zu auf ein neues Ziel hin. 

10. Gebot: bleib Gesund
Wenn man davon ausgeht, dass es länger braucht, bis ein Geschäftsmodell die ersten Erfolge zeigt, ist es wichtig, dass man Gesund bleibt, denn ansonsten kann man ja die Erfolge gar nicht mehr feiern. Also lebe Gesund, arbeite hart und mach Erfahrungen und gib nicht auf!

Advertisements

6 Gedanken zu “10 Gebote für Unternehmer

  1. list of online casinos

    I cheered that child up until that casinos. A use has one irish road. One foot has that devoted number. One department has a various time. One impressive casino groomed the society banally.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.