Precast: Nationalratswahlen 2011

Im 2011 finden die nächsten Nationalratswahlen statt, neu werden bei diesen Wahlen die meisten Stimmen via E-Voting abgegeben. Bis 2010 wird das E-Voting landesweit in allen Kantonen eingeführt und erhöht die nationale Wahlbeteiligung auf über 50 %. Die Politiker werden sich über ihre Wahlkampfwebsites präsentieren mit Youtube.com medienkonform aufbereitet. Politiker welche nicht „internetfähig“ sind, werden einen Nachteil erfahren bei den Wahlen. Diverse Web 2.0 Plattformen werden in der Schweiz zahlreiche Interessensgruppen zur Partizipation am politischen Geschehen „pushen“. Websites wie Die Politiker in Deutschland sowie YezNo.com werden ähnlich in der Schweiz umgesetzt und spielen im Wahlkampf eine Rolle. Interessensgruppen koordinieren sich neu übers Netz und treffen sich auch „Offline“ und gewinnen so an Bedeutung. Die SVP wird Wahlstimmen verlieren und die FDP wird Wahlstimmen gewinnen mit einem klaren und fokussierten Parteiprogramm als Wirtschaftspartei der Schweiz.

So mein Precast für die Nationalratswahlen im 2011 – ich glaube persönlich an die Bedeutung des E-Votings für die Schweiz.